INNOposium gewinnt ehemaligen Wirtschaftsminister Baden-Württembergs für Keynote

Dr. Walter Döring, ehemaliger Wirtschaftsminister von Baden-Württemberg und Geschäftsführer der Akademie Deutscher Weltmarktführer GmbH hält die Eröffnungsrede des 2. INNOposiums in Stuttgart. Freuen Sie sich gemeinsam mit uns auf eine fulminante Keynote des Entrepreneurs der deutschen Wirtschaft. „Deutschland, Österreich, Schweiz – Spitze unter den Innovations-Weltmarktführern“ – so der Titel seines Vortrags. Schon lange bündeln die D-A-CH-Staaten eine enorme Wirtschaftskraft und rangieren im globalen Vergleich ganz oben. Vor allem im produzierenden Gewerbe ballt sich die Zahl deutsch-österreich-schweizerischer Weltmarktführer. Was hinter dem Erfolg steckt und welche hohe Stellung die drei Regionen im Weltmarkt wirklich innehaben, hören Sie am 4. Oktober 2016 beim 2. Innovations-Symposium der Elektronikindustrie in den Stuttgarter Wagenhallen.

mehr lesen

„Gibt es den Menschen 4.0?“

Auf dem diesjährigen ZVEI-Jahreskongress in Berlin hat Prof. Dr. Gunter Dueck, Autor weltanschaulich-philosophischer Sachbücher, in seinem Vortrag „Gibt es den Menschen 4.0?“ auf sehr unterhaltsame Art und Weise die Anpassungsprobleme der Menschen an die digitale Welt beschrieben. Was kann der Einzelne anpassen – oder sollte man besser sagen – was muss er anpassen, dass bei Ausdrücken wie Big Data, Intelligenten Systemen, Automatisierung und Vernetzung keine Fragezeichen in den Augen aufblinken. Digital Natives müssen her…doch woher nehmen, wenn nicht selbst einer werden? Um es mit den Worten von Prof. Dr. Dueck zu sagen: „Man muss wollen und nicht warten bis man müssen muss“. Ein komplizierter, aber umso weiserer Satz. Wenn wir bereit sind, den Sprung Richtung 4.0 zu machen, steht dem digitalen Erfolg nichts im Wege. Hören Sie einmal rein in den sehr interessanten und äußerst unterhaltsamen etwa 40minütigen Vortrag des Autors.

mehr lesen
weitere