2. INNOposium in Stuttgart

Am 4. Oktober 2016 haben Würth Elektronik eiSos und Texas Instruments zum 2. Innovations-Symposium der Elektronikbranche eingeladen – dieses Mal ging es in den Südwesten Deutschlands, nach Stuttgart. Im Kulturbetrieb Wagenhallen verbrachten Spezialisten der Elektronikbranche einen spannenden Abend unter Gleichgesinnten.  „Sensorfusion – Die Innovation im Automobil und der Fabrik von Morgen.“ – das Thema der Veranstaltung, welches die Grundlage der Vorträge sowie der anschließenden Gespräche und Diskussionen bildete. Nähere Informationen finden Sie in der aktuellen Pressemitteilung.

Die Initiatoren, Würth Elektronik eiSos und Texas Instruments, haben mit dem INNOposium ein Event etabliert, das eine neue Form des Branchentreffs darstellt – eine Möglichkeit für die Vernetzung von Unternehmen aus dem Bereich Elektronik, die offen für Innovation und den Übergang in die digitale Welt sind.

Bereits jetzt laufen die Planungen für das 3. INNOposium im Frühsommer 2017. Halten Sie sich rund um die Veranstaltung auf dem Laufenden und registrieren Sie sich über folgenden QR-Code für das regelmäßig erscheinende INNOposium-Online-Journal.

qr-code-innoposium-journal

Formel E Bolide beim INNOposium ausgestellt

Mit Unterstützung unseres Partners Abt Sportsline können wir bekannt geben, dass wir zum INNOposium den aktuellen Formel E Boliden ausstellen werden. Neben der detailierten Besichtigung können technische Fragen geklärt werden. Wir erhoffen damit unseren Teilnehmern einen sehr guten Einblick in die Technologie zu geben, sowie die Fachgespräche unter den Teilnehmern in verschiedene Richtungen zu lenken.

Seien Sie gespannt auf das Fahrzeugdesign für die Saison 2016/2017. Es live und hautnah zu erleben ist ein Novum für alle Teilnehmer.

formel_e_12

mehr lesen

INNOposium gewinnt ehemaligen Wirtschaftsminister Baden-Württembergs für Keynote

Dr. Walter Döring, ehemaliger Wirtschaftsminister von Baden-Württemberg und Geschäftsführer der Akademie Deutscher Weltmarktführer GmbH hält die Eröffnungsrede des 2. INNOposiums in Stuttgart. Freuen Sie sich gemeinsam mit uns auf eine fulminante Keynote des Entrepreneurs der deutschen Wirtschaft. „Deutschland, Österreich, Schweiz – Spitze unter den Innovations-Weltmarktführern“ – so der Titel seines Vortrags. Schon lange bündeln die D-A-CH-Staaten eine enorme Wirtschaftskraft und rangieren im globalen Vergleich ganz oben. Vor allem im produzierenden Gewerbe ballt sich die Zahl deutsch-österreich-schweizerischer Weltmarktführer. Was hinter dem Erfolg steckt und welche hohe Stellung die drei Regionen im Weltmarkt wirklich innehaben, hören Sie am 4. Oktober 2016 beim 2. Innovations-Symposium der Elektronikindustrie in den Stuttgarter Wagenhallen.

mehr lesen

„Gibt es den Menschen 4.0?“

Auf dem diesjährigen ZVEI-Jahreskongress in Berlin hat Prof. Dr. Gunter Dueck, Autor weltanschaulich-philosophischer Sachbücher, in seinem Vortrag „Gibt es den Menschen 4.0?“ auf sehr unterhaltsame Art und Weise die Anpassungsprobleme der Menschen an die digitale Welt beschrieben. Was kann der Einzelne anpassen – oder sollte man besser sagen – was muss er anpassen, dass bei Ausdrücken wie Big Data, Intelligenten Systemen, Automatisierung und Vernetzung keine Fragezeichen in den Augen aufblinken. Digital Natives müssen her…doch woher nehmen, wenn nicht selbst einer werden? Um es mit den Worten von Prof. Dr. Dueck zu sagen: „Man muss wollen und nicht warten bis man müssen muss“. Ein komplizierter, aber umso weiserer Satz. Wenn wir bereit sind, den Sprung Richtung 4.0 zu machen, steht dem digitalen Erfolg nichts im Wege. Hören Sie einmal rein in den sehr interessanten und äußerst unterhaltsamen etwa 40minütigen Vortrag des Autors.

mehr lesen

Networking – Beziehungen sind das A & O

Nie war es so einfach, ein Netzwerk aus unterschiedlichsten Kontakten aufzubauen, wie in der heutigen Zeit. Auch für Geschäftsbeziehungen sind im Laufe der letzten Jahre große Netzwerke entstanden. Xing oder das internationale LinkedIn zählen zu den bekanntesten Kommunikationstools auf Businessebene. Social Media heißt also das Zauberwort auf der einen Seite; Teil 2 des Erfolgsgeheimnisses ist das Zusammenspiel der Kontakte auf persönlicher Ebene. Was oftmals fehlt, ist das Angebot im Speziellen – zum Beispiel auf Ebene der Elektronikbranche. Dafür haben wir mit dem ersten Innovations-Symposium bereits im Januar den Grundstein gelegt. Wir schaffen mit diesem Event eine Gelegenheit, bei der Sie Anregungen unter Gleichgesinnten aus unserer Industrie bekommen und neue, interessante Kontakte aus der Branche treffen können. Knüpfen Sie neue Knoten in Ihrem persönlichen Beziehungsnetzwerk. Wer weiß schon, welch innovativer Geistesblitz daraus resultieren kann. Verlinken und verxingen Sie sich – oder melden Sie sich direkt zum 2. INNOposium am 4. Oktober 2016 in Stuttgart an. Das Netzwerk möge wachsen.

mehr lesen

Zukunft heißt Digital / Wie gut sind Sie vorbereitet?

Die größte Herausforderung mittelständischer Unternehmen ist der Prozess der Transformation hin zur digitalen Zukunft. Ein Wandel zum Unbekannten – DAS ungeschriebene Gesetz für Veränderungen. Wer nicht mitläuft, läuft Gefahr auf der Strecke zu bleiben. Also heißt es Strukturen anpassen, Abläufe verändern, planen, tüfteln, überlegen. Welches ist die beste Strategie für die Digitalisierung des eigenen Unternehmens? Welche Faktoren müssen bei der Orientierung Richtung digitaler Zukunft bedacht werden? Gibt es hier ein mustergültiges Verfahren?

mehr lesen

INNOposium® 2016 geht in die zweite Runde

Dank des phänomenalen Feedbacks aus den Reihen der Teilnehmer planen wir das 2. INNOposium® noch in diesem Jahr. Schon im Herbst wird die zweite Veranstaltung der Reihe stattfinden. Zwischen Cannstatter Wasn und Münchner Oktoberfest heißt es dieses Mal: „Auf nach Stuttgart“. 

mehr lesen

Entscheiden SIE über das zentrale Thema des nächsten INNOposiums®

Das Thema des 1. INNOposiums® am 26.01.2016 – „Smart Factory“ – hatte den Nagel auf den Kopf getroffen. Nun laufen die Planungen zur nächsten Veranstaltung und wir möchten den diesjährigen und zukünftigen Teilnehmern die Gelegenheit geben, an der Auswahl des nächsten zentralen Themas mitzuwirken.

Wir haben es auf der embedded world 2016 gesehen: Die Diskussionen um die intelligente Vernetzung gehen unaufhaltsam weiter. Seien es Industrie 4.0, Internet of Things, Wireless Sensor Networks, Automated Meter Reading, Smart Home und viele andere Begriffe, die uns tagtäglich in den Nachrichten verfolgen. Uns interessiert besonders, was Sie neben diesen Themen beschäftigt und welches Thema Sie gern vorgetragen und mit anderen Entscheidungsträgern erörtert haben möchten.

mehr lesen

INNOposium 2016 – ein Rückblick

Unter dem Innovationsthema der Smart Factory haben Würth Elektronik eiSos und Texas Instruments am vergangenen Dienstag zum INNOposium 2016, dem gemeinsamen Networking-Abend, in die Allianz Arena München eingeladen. Mehr als 50 Entscheidungsträger deutscher Elektronikunternehmen verbrachten einen interessanten und spannenden Abend bei inspirierenden Vorträgen, gutem Essen und anregenden Gesprächen in der bekannten Bundesliga-Kulisse.

mehr lesen

Der Countdown läuft – in weniger als 24 Stunden eröffnet das INNOposium® 2016 seine Tore

Die letzten Monate haben viel Zeit für die Vorbereitung des Innovations-Symposiums in Anspruch genommen. Einen kleinen Vorgeschmack auf das Ergebnis konnten wir bereits am Wochenende begutachten, als die Teilnehmeranmeldungen die verfügbaren Plätze überschritten. Bei dieser außerordentlich positiven Resonanz auf diese Veranstaltung, schauen wir bereits jetzt mit Freude auf eine größere Teilnehmerrunde in Richtung INNOposium® 2017.

mehr lesen
weitere